Vorstand

Vorstandsvorsitzender des Deutschen Factoring-Verbandes
Joachim Secker

"Factoring wuchs in 2015 wieder dynamisch, nun im sechsten Jahr in Folge, erneut um 10 Prozent auf 209 Mrd. Euro, eine tolle neue Benchmark wurde genommen." 

Joachim Secker ist seit August 2016 Chief Executive Officer von TARGO Commercial Finance und verantwortet neben dem Leasing- und Factoring-Geschäft u.a. auch die Bereiche Investitionskredit und Lagerfinanzierung. TARGO Commercial Finance ging im Sommer 2016 aus dem durch die französische Bankengruppe Crédit Mutuel übernommenen Factoring- und Leasing-Geschäft von GE Capital in Deutschland hervor, das Joachim Secker seit 2008 als CEO leitete.

Der gelernte Industriekaufmann und Absolvent der Frankfurt School of Finance & Management verfügt über tiefe Marktexpertise in der Finanzdienstleistung und kennt das Factoring-Geschäft seit mehr als 35 Jahren.
Seine Karriere begann 1980, als er von einem mittelständischen Elektronikunternehmen zur GE Capital Bank AG, der damaligen Heller Factoring Bank AG, in Mainz wechselte. Er stieg dort vom Junior-Vertriebsmitarbeiter bis zum Direktor mit Prokura auf.

1992 berief der Aufsichtsrat der GE Capital Bank AG Joachim Secker zum stellvertretenden Vorstand der GE Capital Bank AG. Drei Jahre später wurde er ordentliches Vorstandsmitglied. Im Oktober 1999 wurde Joachim Secker Vorstandsvorsitzender der GE Capital Bank AG, die seit August 2016 unter dem Namen TARGO Commercial Finance AG firmiert.

Neben seiner Arbeit für TARGO Commercial Finance vertritt er den Deutschen Factoring-Verband als Verbandssprecher, hat Aufsichtsratsmandate und ist Vorstandsmitglied des Bankenverbandes Rheinland-Pfalz.

 
Mitglied des Vorstandes
Rudolf Gellrich

„Mit einer Factoring-Quote  von rund 7% (Relation des abgewickelten Factoring-Forderungsvolumens zum Bruttoinlandsprodukt) ist im deutschen Factoring-Markt auch in den nächsten Jahren noch erhebliches Wachstumspotential vorhanden. Länder mit einer deutlich älteren Factoring-Historie, wie beispielsweise Großbritannien, weisen eine Quote von fast 14% auf.“

 
 

Rudolf Gellrich ist seit 2009 Geschäftsführer der BFS finance GmbH, ein Unternehmen von Arvato Financial Solutions aus dem Hause Bertelsmann. Er verantwortet neben dem Factoring-Geschäft im Business-Bereich auch das Zentralregulierungsgeschäft sowie die BPO- und Back-up-Service-Aktivitäten der BFS finance im Banksegment. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender des Konzernsprecherausschuss der Bertelsmann SE & Co. KGaA.

Seine Laufbahn begann 1980 mit der Ausbildung zum Industriekaufmann bei Bertelsmann und setzte sich anschließend in verschiedenen Führungspositionen der Bertelsmann Finanzdienstleistungssparte Arvato Financial Solutions sowie weiteren betriebswirtschaftlichen Qualifikationen an der Management Academy St. Gallen und der Bertelsmann University fort. Rudolf Gellrich kennt das Factoring-Geschäft seit mehr als 30 Jahren.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der BFS finance GmbH vertritt er ehrenamtlich den Deutschen Factoring-Verband als Mitglied des Vorstandes.

 
 
Mitglied des Vorstandes
Hauke Kahlcke

"Mittelständische Kunden werden immer wichtiger im Factoring:
Über 88 Prozent der Kunden werden bereits in den KMU-Segmenten bis 10 Mio. Euro bedient; die Angebote für mittelständische Kunden werden zunehmend vielfältiger im Factoring." 

Hauke Kahlcke ist seit 2012 bei der AKTIVBANK AG in Pforzheim tätig, zunächst als Generalbevollmächtigter, aber bereits im September 2013 wurde er zum Vorstand berufen und ist nun für die Bereiche Factoring, Öffentlichkeitsarbeit,  EDV, Organisation  und Projektsteuerung verantwortlich.
 
Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann (1984) hat Hauke Kahlcke sein Studium der Betriebswirtschaft an der FH in Pforzheim erfolgreich absolviert und im Anschluss Erfahrungen bei verschiedenen Banken und Finanzdienstleistungsinstituten im DZ Bank Konzern als Generalbevollmächtigter bzw. Geschäftsführer gesammelt, seit 2004 ist er im Factoring tätig.

Neben seiner Vorstandstätigkeit bei der AKTIVBANK AG vertritt er ehrenamtlich den Deutschen Factoring-Verband als Mitglied des Vorstandes.

 

 
Mitglied des Vorstandes
Michael Menke

"2015 war wieder ein gutes Jahr für das internationale Factoring, Durchstarter war Österreich mit einem Plus von 4 Plätzen im Länderranking." 

 
 

Michael Menke ist seit 2002 als Geschäftsführer bei der PB Factoring GmbH in Bonn tätig und verfügt daher, wie seine Vorstandskollegen, über eine langjährige Kenntnis der Factoring-Branche. Zusätzlich hat er auch die Geschäftsführung der Postbank Leasing GmbH seit 2014 inne. Seine Karriere begann 1991 nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in der Bertelsmann-Gruppe, wo er in verschiedenen Führungspositionen im Bereich Finanzdienstleistungen Erfahrungen sammelte.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der PB Factoring GmbH vertritt er ehrenamtlich den Deutschen Factoring-Verband als Mitglied des Vorstandes.