Direkt zum Inhalt

Das Factoring wächst weiter: Nach anfänglichen Aufschwüngen nach der Pandemie und Abschwüngen zum Jahresende durch den Ukraine-Krieg erzielte Deutschland im Jahr 2022 ein moderates Wachstum des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1,8 Prozent. Wie bereits in den vergangenen Jahren konnte die Factoring-Branche im Berichtsjahr am Wachstum überproportional teilhaben und einen Umsatzzuwachs von über 20 Prozent auf nunmehr insgesamt 372,9 Mrd. Euro erzielen.

Hier haben wir für Sie alle wichtigen Branchenzahlen aus dem aktuellen Jahresbericht auf einer Seite kurz und knapp zusammengefasst.

In unserem aktuellen Jahresbericht finden Sie alle Detailinformationen zum deutschen Factoring-Markt.

2019: Factoring – ein gutes Jahr, aber Aussichten 2020 negativ wegen Corona
 

Die Finanzierung durch Factoring hat sich in den letzten Jahrzehnten als zunehmend bedeutsamere Form der Unternehmensfinanzierung etabliert. Dies verdeutlicht die Umsatzentwicklung sowohl im nationalen als auch im internationalen Factoring-Geschäft. Immer mehr Unternehmen, gerade auch im Groß- und Außenhandel, nutzen Factoring als moderne Finanzierungsform. Zunehmendes Interesse findet Factoring auch im Dienstleistungssektor.

Sie interessieren sich für Factoring?
Wir erklären es Ihnen einfach zusammengefasst in diesem Video
VIDEO Factoring